Sommer Salat Dressing Rezepte

Salatdressing wurde im Laufe der Jahre mit verschiedenen Techniken und Zutaten hergestellt, aber eine Technik ist von Anfang an üblich geblieben: das Trockenreiben. Es geht darum, verschiedene Gewürze und eine Reihe von Kräutern zu kombinieren, um einen maximalen Geschmackseffekt zu erzielen. Die meisten Dressings enthalten einen oder mehrere dieser Inhaltsstoffe. Ein trockenes Einreiben kombiniert Zutaten, die eine synergistische Beziehung haben: Sie tragen zusammen mit den anderen Zutaten zum Geschmack bei, ohne eine übermäßige Menge an knoblauchartigem Geschmack zu verursachen.

Gewürze sind ein wichtiger Bestandteil der Salatsauce. Gemahlener Pfeffer gehört zu der Gewürzgruppe mit antioxidativer Aktivität, variiert jedoch je nach der zur Herstellung des Dressings verwendeten Mahlmethode. In den ersten Stufen der Herstellung kann Pfeffer in Form eines Pulvers verwendet werden. Dieses Pulver kann mit anderen Gewürzen und Kräutern oder mit Wasser gemischt werden, um eine Paste herzustellen. Die Paste wird dann durch ein als Emulsion bezeichnetes Verfahren in Lebensmittel eingearbeitet, und manchmal kann der Emulsion Zitronensaft für den sauren Effekt zugesetzt werden.

Zitronensaft, Essig, Salz, weißer Essig und Tomaten bilden die häufigsten Zutaten für dieses Salatdressing. An einem heißen Tag können tausend Insel-Dressings zubereitet werden, indem jeweils zwei Esslöffel Essig und Zitronensaft gemischt und mit etwas Zitronenpfeffer übergossen werden. Wenn nicht aus Tomaten hergestellt, gehören auch verschiedene andere Obst- und Gemüsesorten wie Römersalat, Gurke, Brokkoli und Auberginen zu diesem leckeren Spin klassischer Sommersalate. An einem kalten Tag kann dieselbe Kombination gekühlt in Eiswürfeln serviert werden.

Salatdressing mit Eigelb ist eine beliebte Version, die für alle Gelegenheiten geeignet ist und sich leicht zubereiten lässt. Alles, was benötigt wird, ist das Eigelb und den Zucker zu schlagen, bis eine glatte Konsistenz entsteht. Der nächste Schritt besteht darin, Essig und Weinstein hinzuzufügen und gründlich zu mischen, wobei darauf zu achten ist, dass für jede Zutat genau die richtige Menge aufgetragen wird. Die resultierende Mischung wird dann auf den Salat aufgetragen und trocknen gelassen, wodurch verhindert wird, dass sich die Mischung trennt und verteilt.

Ein weiteres beliebtes Rezept für ein Salatdressing im Sommer sind Mayonnaise und Wasser. Für dieses Rezept müssen Sie Tomaten und Gurken grob hacken und in eine Schüssel geben. Danach eine großzügige Menge Zitronensaft und Öl hinzufügen, gut umrühren und die Mischung abkühlen lassen. Sie können die gehackten Zutaten sofort hinzufügen oder sie langsam mischen. Sie können feststellen, dass dieses Rezept eine überdurchschnittlich große Menge Mayonnaise erfordert, da es seine Form behalten muss, wenn es zu den anderen Zutaten hinzugefügt wird.

Wenn Sie Mayonnaise verwenden, sollten Sie darauf achten, dass die Mischung nicht mit Sprays oder Kochsprays besprüht wird. Dies kann zu einem unordentlichen und flüssigen Eigelb führen. In einigen Fällen kann es vorkommen, dass das Hinzufügen von etwas Olivenöl, Zitronensaft und Balsamico-Essig nach dem Kochen des Eigelbs Ihrem Salatdressing-Rezept einen reichhaltigeren Geschmack verleiht. Wenn Sie nach gesünderen Alternativen zu Mayonnaise suchen, sollten Sie wissen, dass Sie auch ein wenig Pflanzenöl verwenden können, um Kalorien zu eliminieren, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen.